12. Juli 2020
Suchen
Reingeschaut: Kleiner Aladin und der Zauberteppich (+ Gewinnspiel)

Reingeschaut: Kleiner Aladin und der Zauberteppich (+ Gewinnspiel)

Es macht halt immer wieder Spaß, sich mit den Kids gemütlich auf die Couch zu kuscheln und einen guten Film zu schauen. Bei „Kleiner Aladin & der Zauberteppich“ waren sie zwar erst etwas skeptisch, ließen sich aber dennoch drauf ein und am Ende hat er beiden wirklich gut gefallen. 

Worum geht es? 

Das Leben in seinem kleinen Wüstendorf findet der abenteuerlustige Aladin alles andere als spannend. Er sehnt sich in die große Welt, wo er beweisen möchte, dass mehr in ihm steckt als ein Schneider. Denn das ist die Zukunft, die sein Vater für ihn sieht. Seine Chance sieht Aladin gekommen, als ihm sein Nachbar El Faza einen geheimnisvollen Teppich überlässt, der fliegen kann. Zusammen mit seiner Ziege Suleika, die Aladin nicht von der Seite weicht, macht sich der junge Abenteurer auf nach Petto, der Stadt des Sultans. Dort vermutet der alte El Faza seine Enkelin, die Aladin zu ihm zurückbringen soll. Doch die magischen Fähigkeiten des Teppichs wecken die Begierde des fiesen Sultans und zusammen mit der mutigen Smaragda, die Aladin in Petto trifft, muss er nicht nur sein zwischenzeitlich gestohlenes Fluggerät wiederfinden, auch die Enkelin El Fazas aufzuspüren entpuppt sich viel schwieriger als in seinen kühnsten Träumen gedacht…

Ein wirklich liebenswerter, lehrreicher und fantasievoller Film für die ganze Familie, Werte wie Mut, Freundschaft und vor allem Zusammenhalt stehen hier klar im Vordergrund. Die Kids werden natürlich die Stimmen erkennen, Julian Janssen (Checke Julian) sowie Annika Pfeil (Anna und die wilde Tiere) übernehmen die Rollen von Aladin und Smaragda. 

Gewinnspiel

Ich habe hier noch 3 DVDs von Kleiner Aladin & der Zauberteppich liegen, die ich gerne an Euch weitergeben will. Hierfür müsst Ihr nur in den Kommentaren hinterlassen, wohin Ihr mit Eurem fliegenden Teppich fliegen würdet. 

Ende der Verlosung ist der 06.03.2020 (18.00 Uhr), alle Kommentare, die danach eingehen, können leider nicht mehr beachtet werden. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und eine Barauszahlung ist nicht möglich. 

Die Gewinner_innen werden per Zufallsgenerator gezogen und anschließend per Mail benachrichtigt, hier frage ich dann die Postadresse für den Versand ab. Anschließend werden alle Daten hier wieder gelöscht.

Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iS0xFSU5FUiBBTEFESU4gVU5EIERFUiBaQVVCRVJURVBQSUNIIHwgVHJhaWxlciB8IGRldXRzY2gvZ2VybWFuIiB3aWR0aD0iNzM2IiBoZWlnaHQ9IjQxNCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9WUXZaUHJjLXBoOD9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

DVD-Fakten

Komponist: Halfdan E
Künstler: Karsten Kiilerich, Hans Perk, Niels Grønlykke, Kim Magnusson, Julian Janssen, Annika Preil, Vicki Berlin, Tivi Magnusson, Jessica Lange, Anders Mastrup
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Region: Region 2
Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Studio: justbridge entertainment (Rough Trade Distribution)
Erscheinungstermin: 14. Februar 2020
Produktionsjahr: 2018
Spieldauer: 81 Minuten

Datenschutz: Ich speichere die Mailadressen in den Kommentare nur für den Zeitraum des Gewinnspiels, eine Weitergabe an Dritte erfolgt selbstverständlich nicht. Die Postadresse des Gewinners / der Gewinnerin wird nur für den Zweck des Briefversands gespeichert und anschließend selbstverständlich hier auf allen Servern gelöscht.

Geschrieben von
Markus
Meinung dazu

5 Kommentare

Unterwegs bei Instagram: @blogzoomlab

Invalid OAuth access token.

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.