Reingeschaut: Mittagsstunde

Wirklich sehenswertes "Kuddelmuddel"
25. Februar 2023
1 Minute Lesezeit
788 mal gelesen

Nach dem Bestseller Mittagsstunde von Dörte Hansen, ein wirklich toller, liebevoll und authentisch gestalteter Film, der über 300.000 Besucher im Kino begeistert hat. Mittagsstunde liefert anspruchsvolle Unterhaltung für ein breites erwachsenes Publikum.

“Och Mudder, dat is aber auch Kuddel-Muddel mit uns”

Ingwer Feddersen

Worum geht es in Mittagsstunde?

Als Ingwer Feddersen mit 47 Jahren in sein norddeutsches Heimatdorf zurückkehrt, erkennt er es kaum wieder: keine Schule, kein Bäcker, keine Kastanienallee, keine Störche, auf den Feldern wächst nur noch Mais. Als wäre eine ganze Welt versunken. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Knicks und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und seine Eltern mit dem Gasthof sitzen ließ? Wann verschwand die Mittagsruhe mit all ihren Herrlichkeiten und Heimlichkeiten? – Sönke Feddersen, de Ole, hält immer noch stur hinter seinem Tresen die Stellung, während Ella mehr und mehr ihren Verstand verliert. Und Ingwer, der sich schon länger fragt, wo eigentlich sein Platz im Leben sein könnte, beschließt, seinem Lehrstuhl an der Universität und seinem Leben in Kiel den Rücken zu kehren, um sich seiner Vergangenheit zu stellen.

Die Filmsequenzen aus den 70er & 80er Jahren sind erstklassig dargestellt, der ein oder andere wird sich bestimmt daran erinnern… Feinfühlig besetzt und verdammt gut inszeniert. Dazu eine perfekte Optik, die Filmsequenzen aus den 70er und 80 Jahren werden erstklassig dargestellt und so manch einer wird sich dort wiedersehen.

Charly Hübner ist absolut authentisch, wie tatsächlich der Rest des gesamten Films auch. Eine absolut gelungene Verfilmung, die in zwei Sprachfassungen gedreht wurden, einmal in Plattdeutsch und einmal in Hochdeutsch. Beide Fassungen befinden sich auf Doppel-DVD/Blu-ray!

Mittagsstunde Trailer:

Bluray-Fakten Mittagsstunde:

  • Seitenverhältnis:‎ 2.39:1
  • Alterseinstufung:‎ Freigegeben ab 12 Jahren
  • Regisseur:‎ Lars Jessen
  • Medienformat:‎ Breitbild
  • Laufzeit:‎ 1 Stunde und 33 Minuten
  • Erscheinungstermin:‎ 9. März 2023
  • Darsteller:‎ Charly Hübner, Peter Franke, Hildegard Schmahl, Rainer Bock
  • Untertitel:‎ Deutsch
  • Sprache:‎ Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Studio: Paramount Pictures (Universal Pictures)
  • Bonusmaterial (insg. 54 Minuten):
  • Interviews mit Regisseur Lars Jessen, dem Hauptdarsteller Charly Hübner und der Autorin der Romanvorlage Dörte Hansen
  • Featurettes:
    – Was ist die Mittagsstunde?
    – Die Verfilmung des Beststellers
    – Über den Film
    – Leben auf dem Land
  • Trailer

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!