Im Grunde ist nicht nur der Name, sondern auch die Story sehr ähnlich zu Overboard – Ein Goldfisch fällt ins Wasser aus dem Jahr 1987 mit Goldie Hawn und Kurt Russel, nur das hier die Rollen vertauscht wurden. Während der eine hemmungslose Orgien auf hoher See feiert und sich um sein Bankkonto scheinbar keine Gedanken machen muss, muss sich die andere mit mehreren Jobs den Hintern aufreißen, damit sie und Ihre 3 Kinder ein halbwegs gutes Leben haben. Unter anderem hat sie einen Putzjob bei dem, der bei einer Sektdusche auf hoher See den Teppich der 60-Millionen-Jacht versaut hat. 

Aber – jeder bekommt dass, was er verdient, oder so ähnlich, auf jeden Fall bekommt Kate eine Chance, Leonardo die Quittung und am Ende bekommen beide… (nospoiler)

Worum geht es?

Aus einer der reichsten Familien Mexikos stammend fehlt es Leonardo Montenegro (Eugenio Derbez) an gar nichts; der verwöhnte Playboy führt ein sorgenfreies Luxusleben ohne Anstrengungen. Kate Sullivan (Anna Faris) dagegen ist eine hart arbeitende alleinerziehende Mutter, die irgendwie ihre Kinder und mehrere Jobs gleichzeitig jonglieren muss. Diese grundverschiedenen Lebensmodelle treffen aufeinander, als Kate als Reinigungskraft angeheuert wird, um die glitzernden Überreste von Leos letzter Party auf der pompösen Familienyacht zu beseitigen. Als Kate sich aber standhaft weigert, Leo einen Snack zu servieren, feuert dieser sie ungerechter Weise ohne Bezahlung, und löst damit eine Kette von Ereignissen aus, die das Leben der beiden nachhaltig verändern wird.

Wenn man also durch einen Fehltritt eine komplette Wendung in seinem Leben erlebt und damit ein anderes Leben unterstützt, hat das schon was für sich. Vor allem dann, wenn man irgendwann mitbekommt, dass echte Liebe und ein schönes Leben wesentlich angenehmer ist, als alles Geld der Welt. 

Trailer:

Overboard ist schon sehr vorhersehbar, aber dennoch lohnt sich diese romantische Komödie, die sich an vielen Szenen des Originals bedient. Angenehm ist, das Eugenio Derbez mit viel Humor, Tragik und vor allem Menschlichkeit diese Rolle ausgesprochen gut spielt. Wenn man eine seichte Abendunterhaltung sucht, ist man bei diesem Film goldrichtig! 

BlueRay-Fakten: 

  • Darsteller: Anna Faris, Eva Longoria, John Hannah, Emily Maddison, Swoosie Kurtz
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 – 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: EuroVideo Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2018
  • Produktionsjahr: 2017
Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen.

Write A Comment