Ich steh auf Science-Fiction und wenn es in Form von einer Serie um die Ecke kommt, noch besser. Ich gebe aber zu, ich habe die erste Staffel von ‚The Expance‘ nicht gesehen, war aber dennoch neugierig, was diese Serie so kann und habe mir natürlich die ersten Folgen der zweiten Staffel gerne angeschaut, da die Story hinten auf der Blueray schon recht spannend klingt.

Worum geht es also?

Im 24. Jahrhundert haben die Menschen das Sonnensystem kolonialisiert. Die UN ist zur Weltregierung aufgestiegen, der Mars ist eine unabhängige Militärmacht. Beide Planeten sind auf die knappen Ressourcen des Asteroidengürtels angewiesen. Nach den tiefschürfenden Ereignissen aus der Staffel 1 verschärft sich der Konflikt zwischen den Terranern auf der Erde, den kriegerischen Marsianern und den Arbeitern vom Asteroidengürtel. Doch nicht nur der heraufziehende Krieg bedroht die Sicherheit des gesamten Sonnensystems, sondern auch eine tödliche fremdartige Substanz.

Mich persönlich haben die ersten Folgen der zweiten Staffel dermaßen überzeugt, dass ich mir jetzt erstmal komplett die erste Staffel ansehen werde, damit ich mir danach genüsslich die zweite Staffel geben kann.

‚The Expanse‘ ist ein bildgewaltiges Spektakel mit einer äußerst spannenden und komplexen Story, die Geschichten der einzelnen Charaktere vertiefen sich und es wird gerne mal etwas übertrieben – aber wer weiß schon, wie es in der Zukunft aussehen wird… Es ist eben genau das, was ich von einer gelungenen Sci-Fi-Serie erwarte.

Die zweite Staffel legt noch eine Schippe drauf. Geradezu episch…

serienjunkies.de

Von daher nutze ich das aktuell miese Wetter draußen um die erste Staffel schnell durchzuschauen, damit ich anschließend ‚The Expanse – Staffel 2‘ genießen kann. Ich finde nämlich, man muss die erste Staffel definitiv sehen, ein Einstieg mit der 2. Staffel bringt bei dieser Serie überhaupt nichts, es fehlen zu viele Informationen. Also, besorgt Euch, wenn Euch die Serie noch nix sagt und ihr auf Sci-Fi steht, die ersten beiden Staffeln… Es lohnt sich!

Trailer:

Titel:

Safe
Infolge des Massakers auf Eros befinden sich Erde, Mars und Asteroidengürtel an der Schwelle zum Kieg

Türen und Seitengänge
Die Rocianante leitet eine Razzia auf eine Raumstation, um mehr Informationen über das Protomolekül zu erhalten.

Rauschen
Die Fronten zwischen Holden und Miller sind verhärtet. Das Schicksal der Erde könnte in Feindeshand liegen.

Viel Erfolg
Millers radikaler Plan enthüllt die unvorstellbare Kraft des Protonmoleküls.

Heimat
Im Angesicht der Auslöschung greift die Erde zu verzweifelten Maßnahmen. Nur Miller kann die Menschheit retten.

Paradigmenwechsel
Neue Konflikte und Gefahren entstehen, während Mars, Erde und die Crew der Rocinante nach Antworten suchen.

Der siebte Mann
Machtspiele erschüttern die OPA. Darper muss sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.

Scheiterhaufen
Brüchige Allianzen kollabieren. Die Crew der Rocinante begibt sich auf eine neue Mission.

Die Weeping Sommnambulist
Alle Augen sind auf Darpers Aussage gerichtet. Die Crew der Rocinante bereitet eine Landung auf Ganymed vor.

Kaskade
Auf der Erde werden schwerwiegende Erkenntnisse aufgedeckt. Darper trifft eine folgenreiche Entscheidung.

Hier gibt es Drachen
Eine Nachricht schlägt ein wie eine Bombe. Auf Ganymed macht die Crew der Rocinante eine schreckliche Entdeckung.

Das Monster und die Rakete
Streitigkeiten verhärten die Fronten zwischen Holden und der Crew. Avasarala und Darper betreten die Höhle des Löwen.

Calibans Krieg
Ein Kampf auf Leben und Tod beginnt. Ereignisse auf der Venus verändern alles.

Bluray-Fakten:

  • Darsteller: Chad L. Coleman, Shawn Doyle, Thomas Jane, Steven Strait, Cas Anvar
  • Regisseur(e): Jeff Woolnough, Breck Eisner, Kenneth Fink, David Grossman, Mikael Salomon
  • Format: Blu-ray
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Pandastorm (WVG)
  • Erscheinungstermin: 30. November 2018
  • Produktionsjahr: 2017
  • Spieldauer: 552 Minuten
Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment