Neben den Drei Fragezeichen Kids und dem Kleinen Hui Buh gibt es jetzt auch recht frisch eine Junior-Ausgabe von TKKG. Auch wenn mich der erste Fall „Auf frischer Tat ertappt“ stark an den ersten Fall von TKKG (Die Jagt nach den Millionendieben) erinnert, gefällt mir und vor allem meinen Jungs die Junior-Reihe sehr gut. Was mich absolut stört, ist das überaus schlechte Intro-Lied von TKKG Junior. Ist es eine Moderne Version des eigentlichen Intros? In meinen Ohren ist es ein „ich wäre gern ein Rap-Song“ den man nur äußerst schwer ertragen kann. Vielleicht wirkt es bei Kindern anders – meinen Jungs gefiel es auch nicht wirklich… 

Aber das eigentliche ist ja die Geschichte und das Abenteuer, welches die vier Freunde erleben und dieses wird spannend erzählt und es werden viele Begriffe, die Kindern vielleicht nicht unbedingt geläufig sind (z. B. gesessen / im Gefängnis sitzen), erklärt, was ich persönlich sehr angenehm und gut finde. 

Absolut gelungene Unterhaltung für Kids ab 5! 

Worum geht es?

Eine Einbruchserie hält die Millionenstadt in Atem. Die Zielobjekte sind jedes Mal Häuser im teuren Villenviertel. Die Polizei tappt völlig im Dunkeln. Es gibt nicht die geringste Spur von den Tätern. Als Karl durch Zufall Zeuge einer geheimen Unterhaltung wird, kommen TKKG den Dieben auf die Spur…

Reinhören

Hörspiel-Infos: 

  • Label: EUROPA
  • Genre: Detektiv, Freundschaft
  • Kategorie: Hörspiel
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Folge: 1
  • Erscheinungsdatum: 06.07.2018
Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment