Die Schuhe von Djinns liegen jetzt schon den kompletten Winter hier und immer, wenn ich den Plan hatte, jetzt endlich die Fotos zu machen, kam irgendwas dazwischen. Regen, Schnee, Sturm oder Krankheit, manchmal arbeitete auch einfach die Zeit gegen mich. Heute allerdings passte alles, das Wetter war großartig, auch wenn es wirklich saukalt war, also ab nach draußen und vorm kicken mit den Jungs noch ein paar Fotos machen.

Wunk Fur Light & Trek High Light

Beides Schuhe, die gerade jetzt das Ende des Winters einläuten. Warm genug für die letzten kalten Tage oder Abende und locker genug für die ersten schönen Tage mit diesen angenehmen Sonnenstrahlen, auf die wir alle warten.

Heute konnte man das ganze schon genießen, auch wenn sich diese Null Grad dank dem fiesen Ostwind weitaus kälter anfühlten. Wenigstens die Füße waren warm, vor allem, wenn sie in dem Wunk Fur Light stecken, immerhin ist der Schuh noch mit etwas Fell bestückt – definitiv mein Favorit. Aber auch der Trek High Light hat viel Style und sieht am Fuss sehr, sehr gut aus.

Closer:

Ultra bequem, so wie ich es mittlerweile von Djinns-Schuhen gewohnt bin, sind beide Schuhe und dass man für Schuhwerk nicht Hunderte von Euros ausgeben muss, zeigt der Djinns Store. Ich habe jetzt schon diverse Schuhe von den netten Menschen aus Mühlheim a.d. Ruhr am Fuss gehabt und auch der Rucksack begleitet mich gerne zum Sport, ich kann also mit gutem Gewissen sagen, die Leute da machen einen guten Job und liefern sehr gut verarbeiteten und äußerst stylischen Stuff aus.

Ich feier die Firma nach wie vor und werde weiterhin die Schuhe, Caps und vor allem die besonderen Collabos sporten. Und Ihr? Ihr solltet jetzt auch mal reinklicken. Hier lang bitte!

Material:

Trek High Light
– Obermaterial: Leder
– Innenmaterial: Polyester
– Sohle: Gummi

Wunk Fur Light
– Obermaterial: 50% Polyurethan / 50% Knit
– Innenmaterial: Polyester
– Sohle: Gummi

___
Die Schuhe hat Djinns kostenlos ins ZoomLab geschickt, darum steht auch Anzeige drüber. Das aber meine Meinung dadurch nicht beeinflusst wird, wissen diejenigen, die hier regelmäßig reinklicken. Wenn mir was nicht passt, dann schreibe ich das auch genau so auf.

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment