Detroit gilt als die Geburtsstätte von Grunge und Techno, doch wenn Autos vorbei fahren oder man sich auf Parkplätzen trifft, läuft kein Techno oder Grunge. Detroit ist Hip Hop und Detroit hat Stars hervorgebracht. J Dilla, Xzibit, D12 und natürlich auch Eminem. In der Liste darf man Guilty Simpson nicht vergessen. Sein neustes Werk greift die Stimmung auf, die „Ode To The Ghetto“ zu einem Underground-Klassiker machte.

Das Leben in Motor-City steht im Vordergrund. Und wenn diese brachiale und wuchtige Stimme auf die massiven Beats von Katalyst (Member bei der Produzenten-Crew Quakers) trifft, dann bekommt man genau das, was man von einem Guilty Simpson Album erwartet.

Guilty Simpson findet zu seinen Wurzeln zurück und erzählt über das, was er in seiner Heimatstadt erlebt hat und was ihn mit dieser Stadt verbindet.

Also rein in den Chevy, Fenster runter, die Anlage aufdrehen und Detroits Son pumpen! For The D! Knaller Album!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xMzg4MDI5MTAiIHdpZHRoPSI1MDAiIGhlaWdodD0iMjgxIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIG1vemFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

1 Comment

  1. browse around these guys to learn about sensual massage in London

    AG

Write A Comment