Insights-X in Nürnberg

Stift & Papier, ein Bloggertreffen, eine Messeführung und noch sehr viel mehr auf der Messe der kurzen Wege!

Manchmal steht man gerne an einem Samstag um 5 Uhr morgens auf und fährt gute 5 Stunden über die Autobahn nach Nürnberg, nämlich dann, wenn man eine Einladung zur Insights-X, einer Messe für PBS, hat.

Die Spielwarenmesse hatte als Veranstalter der Insights-X zum Bloggertreffen geladen und ich habe natürlich angenommen. Wenn man gerne über Stift & Papier schreibt, sind Messen wie diese ein absolutes Highlight.

Die Insights-X selber fand bereits zum zweiten mal statt und wächst auf eine dritte Halle an. Neben den gut und gerne 270 Ausstellern gab es noch die InsightsArena zum Mitmachen und eine Lounge für Gespräche bei gutem Kaffee und leckerem Essen.

In den drei Hallen fand jeder genau das, was ihn oder sie interessierte. Es gab Neuigkeiten aus den Produktgruppen Schreibgeräte samt Zubehör, Papeterie, Registratur, Künstlerbedarf, Verpackung, Taschen, Accessoires, eben alles aus dem Büro-, Schul- und Hobbybedarf.

Bloggertreffen

Auf dem Bloggertreffen im Pressezentrum der Messe traf man diverse neue Gesichter sowie natürlich alte Bekannte aus Deutschland, England & Belgien. Wir wurden alle äusserst nett Empfangen, nach einem kleinen Snack und einer Tasse Kaffee ging es ab zur Messeführung mit ausgesuchten Herstellern.

Das Messezentrum Nürnberg ermöglicht eine PBS-Messe mit kurzen Wegen – sowohl für Besucher als auch für Aussteller.– insights-x.com

Faber Castell

Der erste Stop war bei den netten Menschen von Faber Castell, die schon immer für großartige Produkte stehen. Wir durften einen Blick auf die neue Karl-Box werfen, eine von Karl Lagerfeld entworfene Box mit allen Arbeitsmitteln, die ein Künstler so braucht, eben das Beste aus 255 Jahren Erfahrung. Die Box ist limitiert auf 2.500 Stück und definitiv ein Hingucker.

Auch die anderen Neuigkeiten wie der Kugelschreiber bzw. Füller OpArt „White Sand“ (wunderschön) oder das Pixel-it Malbuch (schaut mal bei ZoomLab.Kids vorbei) waren äusserst interessant. Generell werde ich in der nächsten Zeit das ein oder andere mal über die tollen Dinge von Faber Castell schreiben.

Undercover

Undercover aus Nürnberg bieten alles rund um die Schule an. Neben Scooli, dem ergonomischen Schulrucksack gibt es alles, was das Schülerherz begehrt. Aktuelle Trends werden durch die Lizenzgeber wie z.B. Disney, Mattel oder Universal abgegrast. Für die jungen Film- und Comicfans  definitiv gelungen.

Zipit (UK)

Zipit war mir schon ein Begriff. Die kleinen stiftefressenden Monster-Etuis liegen hier schon bei meinen Söhnen auf dem Schreibtisch. Wie man diese Etuis durch eine App zum Leben erweckt, zeigte uns ein fröhlicher Mitarbeiter.

Auch die düsteren, aber dennoch liebevollen Taschen-Monster fand ich super. Eine witzige Angelegenheit, die man sich mal anschauen sollte.

McNeil

Insights-X Impressionen

Wer kennt McNeil nicht? Spätestens, wenn man sich mit dem Thema Schulranzen beschäftigt, stößt man wieder drauf. Am Messe-Stand gab es einen (aus meiner Sicht) leider eher langweiligen Vortrag, der am Ziel „wie informiere ich Blogger“ meilenweit vorbei geschossen ist. Wir wollen ja nicht gleich investieren…

Goldbuch

Insights-X Impressionen

Goldbuch liefert sehr hochwertige Papeterie mit interessanten Grafiken sowie Fotoalben und dazu eine neue Art der Fotoalbum-Zusammenstellung mit der Goldbuch-App, die einem die „lästige“ Arbeit des „Fotos aussuchen“ abnehmen soll. Ich persönlich suche meine Bilder aber immer noch gerne selber aus. Die App müsste man einfach mal testen. Sie soll in den nächsten Wochen erhältlich sein.

DUO

Insights-X Impressionen
Duo, ein Fachhandelsverband stellte sein Konzept des virtuellen Ladenregals vor. Definitiv interessant, aber nicht wirklich was für uns Blogger, aber sollte hier der ein oder andere Inhaber eines Shops mitlesen, für Euch ist Duo Schreib & Spiel ein äusserst interessantes Projekt, das es schon seit 25 Jahren gibt.

Stabilo

Die meisten von uns arbeiten täglich mit Stabilo. Vom Textmarker über Gel-Schreiber bis hin zum Bleistift – vom Schreibanfänger bis zum Profi – jeder hatte schon mal ein Produkt von Stabilo in der Hand.

Tolle Produkte, ein sehr bunter Stand, riesen Stifte – man sollte sich öfters Zeit für eine Kreative Auszeit nehmen. Es lohnt sich…

Staedtler & Fimo

Ähnlich wie Stabilo bietet Staedtler auch alles, was die Herzen von den Menschen, die gerne schreiben, zeichnen oder basteln, höher schlagen lassen. Besonders interessant fand ich hier die Neuigkeit Staedtler 3dsigner – hier kann man sich seinen, in einer App selbst designten, Füller drucken lassen. Ich werde das ganze in Kürze testen.

FIMO gehört auch zu Staedtler und derzeit feiert die Modeliermasse Ihren 50. Geburtstag. Die FIMO 50 World ist ein beachtliches Kunstwerk. Insgesamt 696 Kacheln von Teilnehmern aus 41 Ländern von fast allen Kontinenten dieser Erde ergeben dieses 2 Meter hohe Kunstwerk. Weltweite Kreativität – beachtlich!

Online

Über Online habe ich ja schon mal geschrieben und auch hier wurde ich sehr freundlich am Stand empfangen und herumgeführt. Online hat neben sehr edlen Schreibgeräten auch ein breites Angebot für Schüler, von schlichten Farben, die eher die Jungs ansprechen bis hin zu knallbunten Stiften, die eher Mädchen ansprechen. Dazu die ein oder andere schöne Idee, zum Beispiel Radiergummis und Anspitzer geschickt zu kombinieren, sollte man sich mal anschauen!

Es gab zig schöne Motive und wahrscheinlich könnte man auch fünf Tage über die Messe laufen und man würde an jedem Tag diverse neue Motive sehen, die einem am Vortag gar nicht aufgefallen sind…

Insights-X Impressionen

Einer meiner persönlichen Lieblingsstände ist ein Stand, der mit viel Liebe zum Detail auf jeder Messe glänzt, die ich bis jetzt besuchen durfte. Neben Neuigkeiten kann man auch viel klassisches Werkzeug und alte Fabrikeinrichtungen begutachten. Kaweco ist immer ein Besuch wert.

Kaweco

Die Füller-Manufaktur aus Nürnberg war mein letzter Anlaufpunkt. Die Neuigkeiten liegen ja teilweise schon hier im ZoomLab, neben dem roten Sport-Füller und den neuen Tinten gibt es aber auch eine äußerst schicke Carbon-Serie, die man sich mal ansehen sollte.

Neuheiten:

Den roten Kaweco habe ich hier schon vorgestellt, der hellblaue Alu-Füller ist natürlich auch ein absoluter Hingucker, genau so wie die Carbon-Reihe. Man darf sich aber schon auf 2017 freuen, Sebastian von Kaweco hat mir da schon ein paar (noch geheime) Sachen gezeigt… Ich sag nur Wow!

Einfach mal selber machen!

Wer Lust und Zeit hatte, konnte sich sogar seinen eigenen Kaweco-Füller zusammenbauen. Von der Feder über die Dichtung bis hin zum kleinen Logo konnte man alles selber „pressen“. Somit hat man seinen ganz speziellen, limitierten Kaweco-Füller in einer ganz besonderen, nicht alltäglichen Farbe.

Wir haben noch sehr viel mehr Infos und Eindrücke auf der Messe erhalten, einen kleinen Ausblick auf spannende Themen gab es auch… die Rucksäcke von Coocazoo zum Beispiel finden demnächst einen Platz drüben bei ZoomLab.Kids und auch hier fürs ZoomLab habe ich noch so einige Ideen.

Es gab viele Informationen und man konnte tolle neue Kontakte knüpfen – kurz gesagt, in Nürnberg hatte ich ein erfolgreiches, informatives und tolles Wochenende.

Danke!

Das war die Insights-X für dieses Jahr, ein großes Dankeschön für die tolle Organisation des Bloggertreffens und natürlich für die sehr angenehme und familiäre Messe geht an das Team der Spielwarenmesse, es hat sehr viel Spaß gemacht und ich persönlich freue mich schon auf die Insights-X 2017.

Insights-X Impressionen

Abendprogramm

Auch wenn der Tag insgesamt für die meisten recht lang und alle Füsse dezent platt waren, ging es mit den Blogger/innen Leoni (Kritzelkrams-Blog), Claudia (honey-loveandlike.de), Tina-Maria (blogzeit39.de) und Christian (lineatur-expert) nach dem Check-In im Hotel noch in die Altstadt von Nürnberg um nicht nur über Papier, Stifte und Messedinge zu quatschen. Bei einem leckeren Burger und äusserst leckerem Craft Beer konnten wir den Tag bei DasPaul sehr angenehm ausklingen lassen, bevor jeder in sein Bett fiel…

Eine Liste von allen Bloggerinnen und Bloggern, die am Bloggertreffen teilgenommen haben, werde ich hier noch nachreichen.

2 Kommentare zu “Insights-X in Nürnberg

  1. Danke für den Bericht – jetzt weiß ich auch etwas mehr über die Online, zu denen hatte ich es zeitlich nicht geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.