Immer unterwegs und viel erlebt, so jemand hat auch immer viel zu erzählen und wenn man genau zuhört, entdeckt man viel persönliches zwischen den Zeilen. Seit mehr als 15 Jahren tourt Mellow Mark durch die Welt und jetzt lädt er seine Hörer wieder einmal ein, ihn auch auf Platte und somit auf seiner musikalischen Reise zu begleiten. Dazu passt die Musik der österreichischen Band House of Riddim mal wieder perfekt und auch die illustren Gäste wie z.B. Thomas D, Uwe Banton, Tim Anders, Mirta J. Wambrug und Jamaram liefern feinstes Zeug ab. Wie auch schon bei Roots & Flügel (2015) alles „strictly Roots“.

Dennoch hat man das Gefühl, das die Songs und die Produktionen von Ganjaman etwas vielseitiger klingen, als beim Vorgängeralbum. Aber eine gewisse Entwicklung ist ja nie verkehrt. Wie auch schon beim zweiten Album „Das 5. Element“ führt Meritxell Campos Olivé als Radiomoderatorin durchs Album.

Auf dem Album zeigt sich Mellow Mark überraschend unpolitisch, dafür aber geradeaus und persönlich. Positivität und gute Laune sind aber als roter Faden auf diesem Album vorhanden, eine Ausnahme ist hier das böse „Divide & Rule“, zu dem es auch einen handgezeichneten und animierten Videoclip gibt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keine Frage, „Nomade“ weckt auf, wärmt die Seele und macht gute Laune. Wer zwischen den Zeilen liest, bzw. hört, kann viel Persönliches aus Marks Leben erfahren. Mellow ist trotz seines ungewöhnlichen Lebenswegs nah am Hörer und teilt mit uns seine Glücksgefühle und Tiefpunkte, ist Trostspender und Mutmacher. Seine zeitlosen Botschaft „L.I.E.B.E.“ ist wie immer mit im Reisegepäck. „Nomade“ ist die passende Dosis Empathie für diese egolastige Zeit.

Wieder begeistert Mellow Mark und Ihr habt wieder eine Empfehlung!

Mellow Mark Live 2018:

12.04.2018 – Trier (D), Tufa
13.04.2018 – Heidenheim (D), Swing /// Nofishbar
14.04.2018 – Friedrichshafen (D), Belushi
15.04.2018 – Frankenthal (D), Kulturzentrum Gleis4
18.04.2018 – Kronau (D), Birdland
19.04.2018 – Mühlheim (D), Schanz
20.04.2018 – Wiesbaden (D), Theater am Paris Hof
21.04.2018 – Wetzikon (CH), Kulturfabrik
12.05.2018 – Reinwartzhofen (D), IGBCE Camp
22.06.2018 – Döckingen (D), Die Heide Raucht Festival
19. – 22.07.2018 – Wassertrüdingen (D), Afrika Karibik fest (Moderation & Konzert)
11.08.2018 – Seepark Pfullendorf (D), Keep it real Jam
26.10.2018 – Wesel (D), Scala
27.10.2018 – Bergneustadt (D), SSH
Weitere Termine folgen!

Online:

www.mellowellowmark.de
www.youtube.com/mellowmarkofficial
www.facebook.com/mlomark
www.instagram.com/mellowmarkofficial

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment