• Home
  • /
  • Search results for: feuerwear

   No Image

Mitch von Feuerwear passt gut auf Dein Smartphone auf.

Vor ein paar Wochen war es soweit, der Paketbote brachte das neue Smartphone ins Büro und neben einem Panzerglas musste auch eine neue Hülle her, damit das Gerät auch im Rucksack gut geschützt ist. Die Freunde von Feuerwear waren so nett und haben mir Mitch kostenlos ins ZoomLab geschickt, die Handyhülle aus recycelten Feuerwehrschlauch.

   No Image

Zu Gast bei Feuerwear in Köln

Als bekennender Freund und Liebhaber von Feuerwear habe ich mich über die Einladung zu Feuerwear nach Köln natürlich sehr gefreut. Zusammen mit lokalen Zeitungen, dem Bag-Blog und Ich bin dein Vater hatte ich also die Chance, mal hinter die Kulissen von Feuerwear zu schauen.

   No Image

Fred von Feuerwear, die stylische Patte (+ Gewinnspiel)

Mit Eric gehe ich sehr gerne Shoppen, er kann halt einfach viel tragen und macht neben Gordon auch eine sehr gute Figur auf dem Fahrrad. Mein Tablet fühlt sich in Rob sehr wohl und gut behütet und das Geld sowie alles andere ist zukünftig in Fred gut verpackt. Doch, Feuerwear hat es mir angetan und auch meine Frau geht gern…

   No Image

Elvis ist im Haus! Feuerwear sei dank…

Dass Feuerwear cooles Zeug macht, das wisst Ihr und ich habe da auch schon das ein oder andere mal drüber geschrieben. Eric trage ich auch schon eine ganze weile mit mir herum und jetzt ist Elvis bei uns eingezogen.

   No Image

This one´s for the Ladies! (Feuerwear News)

Nachdem Eric die Rucksackfreunde begeistert hat, lässt ab Ende August Elvis die Damenherzen höher schlagen. Ob sie reihenweise in Ohnmacht fallen, wie damals beim King of Rock´n´Roll, bleibt abzuwarten, aber die Optik überzeugt schon mal.

   No Image

Eric von FeuerwearEine tiefe Angelegenheit

Draußen herrscht fantastisches Wetter, es ist also Zeit für einen kleinen Gang in die Stadt. Ein paar Bücher müssen zurück in die Bücherei, die passen schon mal problemlos in „Eric“ hinein. Für den kleinen Durst zwischendurch, eine Flasche Wasser und auch die Kamera muss natürlich mit. Fotomotive findet man überall – man kennt das! Notizbuch sollte auch mit, genauso wie…

   No Image

Rob von FeuerWear – funktional gut!

Man sitzt im Zug und kann sich mit der Tageszeitung abkämpfen, seinen Nachbarn ärgern, weil man sich mehr ausbreitet, als es ihm lieb ist, mitfahrende Gäste mit Papierknistern nerven, oder man zieht sein Tablet aus der Tasche und fängt einfach an zu lesen. Ein Tablet ist eben zum Mitnehmen gedacht.

   No Image

Feuerwear Gordon Messenger Bag, für Freunde von schönen Taschen

Messenger-Bags sind für mich einfach die idealsten Taschen, ich würde fast sagen, ich trage sie täglich. Mein gesamter Stuff, den ich so über den Tag hinweg brauche, findet seinen Platz darin. Wenn das ganze dann von einem nachhaltigen Label produziert wurde – um so besser!

   No Image

Unterwegs mit Harris

Immer wenn es mal wieder auf Reisen geht, fragte ich mich, warum es eigentlich keine Reisetasche von meinem Lieblingstaschenhersteller gibt. Als ich bei den Jungs von Feuerwear in Köln war, stellte ich natürlich irgendwann die Frage, ob eine Sport/Reisetasche geplant ist und hatte kurz drauf in der Entwicklung den Prototyp von Harris in der Hand. So schnell kann es gehen….

   No Image

Ihr wollt Otis?

Vor kurzem habe ich Euch Otis vorgestellt, das aktuell neuste Produkt von den Freunden von Feuerwear und da die Menschen bei Feuerwear echt nett sind und ich von Otis absolut begeistert bin, haben jetzt 2 Leser/innen die Chance, Otis zu gewinnen. Otis in schwarz oder Otis in weiss? Ihr habt die Wahl. Gewinnspiel Alles was Ihr dafür machen müsst, ist…

   No Image

Otis ist im Haus! Hip Bag in schön.

Mein erstes Hip Bag hatte ich irgendwann zwischen 1988 und 92, ein Vision Street Wear Hip Bag für das Wallet, für den Haustürschlüssel und fürs T-Tool, eben passend zu den Half Cabs, der Gator-Pant und dem Anders Pulpanek Goblin-Deck, welches ich damals fuhr. Aber ich schweife ab, zurück zum Thema.

   No Image

Eine Nacht im Hotel Uhu

Ich habe schon in vielen Hotels übernachtet. Von wirklich runtergerockten Motels in den USA über diverse langweilige Ketten bis hin zum erstklassigen und durchdachten Design-Hotel und ich bin ganz ehrlich, mir sind kleine, inhabergeführte Hotels lieber als irgendwelche Ketten, die wirklich immer gleich aussehen. Der Vorteil hier ist natürlich, man weiß sofort, wo alles ist. Wenn man das will…

   No Image

Für Kleinkram ist die gewachste Tasche eine feine Sache!

Es gibt so zwei, drei Dinge, die habe ich auf dem Rad fast immer dabei, Schlüssel, Lichter, einen Inbus- und einen Maulschlüssel, aber wohin damit, wenn man mal keinen Rucksack oder Messenger-Bag dabei hat? Hosentasche? Unbequem. Hip Bag, ja, vielleicht, aber sehr stylisch ist hier auch die gewachste Canvas Fahrradtasche von Overlap Sewing Studio. Die kann man nämlich auch gut…

   No Image

Ungebundener Musikgenuss mit dem Impulse Duo.

Ich war ja bisher mit meinen InEars von Marley echt zufrieden, bemerke aber immer wieder, dass ich nicht weiß, wohin mit dem Smartphone, weil man mit dem Kabel am Kopfhörer irgendwann an seine Grenzen stößt. Im Rucksack verstaut vertüddelt man sich doch irgendwann mit dem Kabel, das aus dem Rucksack über die Schulter zum Ohr führt. Irgendwann nervt es, vor…

   No Image

Für Kleinkram braucht man Louis!

„Ich hab es gleich… Moment –  der USB-Stick war doch gestern noch hier – warte – ich glaube, da ist er, nein, das war er Kartenleser…“ Der ein oder andere kennt dieses Szenario vielleicht. Neben größeren Objekten wie Tablet, Taschenbegleiter oder Smartphone gibt es auch diverse Kleinigkeiten wie zum Beispiel Tintenpatronen, Lampen fürs Fahrrad, Kopfhörer oder USB-Sticks, die sich gerne…

12

Cookie-Einstellung

Bitte trefft eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findet Ihr unter Hilfe.
Ihr könnt die Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Bitte triff eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müsst Ihr eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhaltet Ihr eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Ihr könnt die Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück