Travelers Notebook Zubehör

356 mal gelesen
5 Minuten Lesezeit
3

Das ich auf Schreibwaren stehe, hat der ein oder andere von Euch vielleicht schon mitbekommen. Kalender, Notizbücher, unterschiedliche Schreibgeräte, Travel-Books, verschiedene Papierarten, es macht einfach Spaß, damit umzugehen, offline zu arbeiten, Ideen festzuhalten oder seinen Tag zu planen und Erinnerungen aufzuschreiben.

In diesem Jahr mache ich ja einen Langzeittest mit dem g.book von germanmade., ein anderes (Kalender)Format, andere Möglichkeiten, neues Zubehör. Bei Luiban, einer Papeterie aus Berlin, habe ich mir jetzt ein bisschen was von der Travelers Company* bestellt.

Luiban Papeterie

Um Produkte von Midori / Travelers Notebook zu bestellen, kann man den Internet-Riesen mit A bemühen, oder man unterstützt die kleinen, schönen Papeterien. Die Freunde von Kontor-Schreibtischkultur führen zwar viele diverse und vor allem schöne Dinge, aber leider kein Midori und ein weiterer Store aus Münster kannte Midori, bzw. Travelers Notebooks noch nicht mal.

Mit Luiban habe ich in Berlin eine feine Papeterie gefunden, die zum Glück auch einen sehr gut sortierten Online-Shop haben. Beim nächsten Berlin-Trip werde ich aber definitiv mal persönlich bei denen reinschnuppern und vielleicht trifft man sich ja zufällig auf der einen oder anderen Messe auf eine Tasse Kaffee.

Der Bestellvorgang ging total einfach und ein paar Tage später lag der schick versiegelte Umschlag auf meinem Schreibtisch. Die Produkte waren zusätzlich in Seidenpapier eingeschlagen und zugeklebt, aber nicht mit billigem Tesa, sondern mit schicken Washi-Tape – hier ist man als Kunde noch etwas besonderes, nicht nur irgendeine Artikel-Nummer. Sowas mag ich ja sehr.

Adresse: Rosa-Luxemburg-Straße 28, 10178 Berlin (Mitte) Öffnungszeiten: Mo – Sa 12 – 20 Uhr

Bei Luiban sollte man also definitiv mal vorbeischauen. Sowohl im Netz, also auch im Store in Berlin, denn manche Produkte findet man ausschließlich im Ladengeschäft:

  • die handwerklich hergestellten Notizbücher und Kalender von Astier ‚d Villate
  • in einem einmaligen Verfahren rollenbedruckte Ringbücher und
    Halbleder-Mappen von Postalco
  • Papoutsi! Etuis in Nackenleder
  • Wednesday Paper Notizbücher, Hefte und Karten
  • Dressco Notizbücher mit feinstem Takeo-Papier
  • Messingprodukte und Ablagen von Ferm Liviing
  • Messingprodukte von Futagami
  • Blocks und Globen von Geographia

Aber zurück zum bestelltem Stuff! Die Dokumententasche (Midori Traveler’s Notebook Regular Size Refill „020“) und auch die Zipper-Tasche (Midori Traveler’s Notebook Regular Size Refill „008“ Zipper Case) passen perfekt ins g.book von germanmade. und sind perfekte Ergänzungen für Zettel, Visitenkarten, Tintenpatronen und anderen Stuff.

*Travelers Company / Midori

Ursprünglich stammt das originale Midori Travelers Notebook aus Japan und wird in Thailand gefertigt. Man bekommt es in den Größen Regular (ca. 22 x 13 cm) und Passport (ca. 15 x 11 cm). Nach dem zehnten Geburtstag im Jahr 2016 ist die Produktreihe aus dem Schatten des Konzerns Midori getreten und fand in der Travelers Company ein neues zu Hause.

Mittlerweile ist die Fan-Base um die Leder-Cover mit modularem Inhalt sehr groß geworden. Zahlreiche Hersteller fertigen, ganz nach dem Vorbild des originalen Travlers Notebook, sogenannte Fauxdoris oder einfach nur Doris, welche man mit langem I ausspricht. Die Möglichkeiten sind hier quasi endlos. Vom Ledertyp über die Größe bis hin zur Verschlussart und der Anzahl der Haltebänder für die Hefte ist alles machbar.

Ich bin mit dem g.book und den Travelers Notebook Einlagen sehr zufrieden. Die Zipper-Tasche hat eine gute Qualität und liefert mit einer verschließbaren und 2 Einschubtaschen genug Platz für Zettel, Karten, Tintenpatronen oder auch kleine Notizhefte.

In der Dokumententasche parke ich unter anderem Pressemitteilungen, Reiseunterlagen und Briefe. Durch das Kraftpapier ist diese Dokumententasche sehr robust und dennoch angenehm dünn.

Passport-Size

Ich bin echt ein Fan von Travelers Notebooks geworden und irgendwann werde ich mir noch ein Travelers Notebook in Passport-Größe gönnen, welches quasi die perfekte Größe hat, um es überall mit hinzunehmen. Die 13,5 x 10 cm passen auch in die Innentasche und ich freue mich, irgendwann ein Passport Size Travelers Notebook in meiner Sammlung begrüßen zu dürfen.

___
Dies ist kein Sponsored Post, sondern einfach eine Meinung zu tollen Dingen und eine persönliche Empfehlung für eine sehr gute Papeterie!

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

3 Comments

  1. Ich liebe meinen Midori, habe ihn jetzt seit 6 Jahren und er wird jeden Tag schöner, was ja dieses Ledersystem auch ausmacht. Zubehör könnte ich jeden Tag kaufen :-)

  2. Aber immer so einen dicken Leder-Mops mit sich herumtragen? Und dann fehlt mir der Stift, ich muss blättern, das nervt doch alles! Oder?

  3. Ich war vor kurzem in dem Geschäft in Berlin, bei Luiban. Ich hätte so viel Geld ausgeben können. Die haben echt tolle Sachen da. Muss man mal hin, wenn man in Berlin ist und etwas für Papier übrig hat.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Aktuelles aus der Kategorie Stift & Papier