Auf dem Dorf (oder auf dem Land) trinkt man gerne Schnaps. Aber kann man Lippstadt überhaupt in die Kategorie „Land“ oder „Dorf“ stecken und warum gibt es dann in Bremen oder auch in der Superbude in Hamburg Famous Steal?

Die Antwort ist ganz einfach – weil es ein verdammt leckeres Zeug ist und sich aufmacht, um Euer neues Lieblingsgetränk ab 2015 zu werden.

Aber der Reihe nach

Vor kurzem war ich auf der SoulKitchen Party in Lippstadt gebucht und traf mich vorher mit „Dem Dude“ – dieser stellte mir dann Mario vor – über einen weiteren Kollegen erfuhr ich später, die wohl besten Guides, die man in Lippstadt bekommen kann. Zum Essen gab es den ersten Famous Steal auf Eis, inklusive Limette. Ich war begeistert…

Auch der zweite war perfekt. Der dritte dann auch. „Perfekt, um auf dem Balkon im Sommer bei einem Flüppchen den Sonnenuntergang zu genießen“ sagte „Der Dude“!

THE FAMOUS STEAL ist ein „Handmade“ Likör aus Westfalen. Im Jahr 2011 wurde er erstmals im kleinen Kreise einer Lippstädter Bar getestet und für gut befunden.

Die leichte, fruchtige Spirituose auf Basis der Limette fand kurzerhand viele Fans und wurde lokal schnell zum Szenedrink. Mittlerweile gibt es THE FAMOUS STEAL auch überregional, das Getränk findet immer mehr Anhänger.

Wieder in Münster erhielt ich kurz drauf ein Paket, 1 Liter Famous Steal und 0,7 Liter Karate Korn. Dafür noch mal vielen Dank. Pur auf Eis hatten wir das ja schon, Famous Steal soll aber auch mit Red Bull Cola funktionieren. Muss man also mal probieren.

Also das Glas mit Eiswürfeln befüllen, 6 cl THE FAMOUS STEAL dazugeben und mit Red Bull Cola auffüllen. Fazit? Ich habe ein neues Lieblingsgetränk und auch der gute DJ Dier aus Dortmund war begeistert.

Aber auch die anderen Ideen, Famous Steal mit Prosecco oder Sekt oder auch mit GingerBeer und einer halben Limette klingt großartig. Weitere Ideen findet Ihr natürlich auf the-famous-steal.de und wenn Ihr weitere Ideen für Mixturen habt – her damit!

Mit etwas Glück gibt es Famous Steal bald auch in auserwählten Lokalitäten in Münster, mehr wird aber noch nicht verraten!

Bis dahin bekommt Ihr aber Famous Steal online über Amazon, Conalko und XXL-Drinks (keine Werbelinks) – alle weiteren bisherigen Shops findet Ihr natürlich auf der Website von Famous Steal!

Ihr solltet es versuchen! Und wenn Ihr es trinkt – dann immer mit Steal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvR0pRVUtwSTQyYUk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment