Vorneweg, dies ist kein beauftragter Werbepost, sondern ein einfacher Blogpost über ein Produkt, welches ich mir seit Jahren regelmäßig kaufe und sehr gerne benutze – den Jahreskalender von Roterfaden. Normalerweise kaufe ich den Kalender immer in A5 (Layout 2), da aber die Roterfaden Kalender für das Jahr 2021 komplett überarbeitet wurden, habe ich mir neben dem A5er Kalender auch gleich noch mal den A6er Kalender (hier Layout 1) für 2020 und 2021 bestellt.

Weniger ist oft mehr und deshalb wollte ich mal wissen, ob ich im Kalenderbereich auch mit A6 klar komme. Das kann man ja mal gut für den Rest des Jahres testen, bisher finde ich die Größe A6 sehr gut und auch platzmäßig komme ich sehr gut hin.

Pure Liebe für diese schönen Produkte

Was ist beim Roterfaden Taschenbegleiter Kalender alles neu?

Im Grunde wurden nahezu alle Seiten des vorderen Kalenderteils überarbeitet worden. Das geht schon direkt auf der Seite los, auf der man seine Adresse niederschreiben kann. Unten findet man jetzt eine Erklärung zu dem Foto, welches sich direkt auf der ersten Seite befindet. Für 2021 gibts dort eine Innenaufnahme des Senders „Felsberg Berus“. Auf jeden Fall spannend und jedes Jahr neu.

Die Übersicht der Schulferien ist enger zusammengerückt, dafür hat man unten jetzt Platz für Notizen. Finde ich sehr gelungen, da ich mir gut aufschreiben kann, wann wir z.B. den Familienurlaub planen.

Die Übersicht der Feiertage ist wesentlich übersichtlicher, da man jetzt direkt den Monat sieht und dann aufgelistet bekommt, was alles für Feiertage in dem entsprechenden Monat kommen. Damit man jetzt schon die langen Wochenenden planen kann, sind die Tage, mit denen man sich ein langes Wochenende machen kann, mit einem :) gekennzeichnet (früher war es ein +) aber wie gesagt, die Übersicht ist im Kalender 2021 wesentlich besser.

Auch die Jahresübersicht (auf 2 Seiten) ist dank hübscher grafischer Aufteilung viel übersichtlicher! Damit kann man sehr gut arbeiten! Generell finde ich die minimal abgewandelte Typografie sehr viel schöner und angenehmer. Alles wirkt dezenter. Zum Beispiel ist die Reihe mit den Wochennummern sehr viel leserlicher als bisher.

Ein paar Bilder im Sinne von Alt & Neu

Sehr gut gefällt mir der Trennstrich beim Monatswechsel im A6 Kalender. Bisher gab es den Monatswechsel nur auf der Wochenseite links zu sehen, jetzt zieht sich dieser über die gesamte rechte Seite, der Notizseite.

Weiterhin ist die Trennlinie zwischen den Tagen unter den jeweiligen Wochentag gerutscht (früher stand sie über dem Tag), der Hintergrund hier ist, das man ordentlicher bündig unter der Linie anfangen kann. Dank der kleinen, kaum auffälligen senkrechten Trennstriche kann man sich den Tag etwas einteilen oder generell seinen Kalender noch ordentlicher führen. (Hintergrund: die Nutzer des Layout (1) tragen Termine horizonal aufeinanderfolgend in »Blöcken« ein)

A6 Kalenderview:

A5 (Layout 2)

Beim Layout 2 (hier in A5) ist wohl die gravierendste Neuigkeit die Spaltenbreite und die geänderten Wochenendtage. Samstag und Sonntag sind nämlich ab 2021 gleichberechtigt und bekommen eine ganze Spalte, wie eben auch Montag bis Freitag. Ich persönlich finde das sehr gut, da ich oft am Wochenende genau so viele Termine habe, wie in der Woche. Von daher finde ich diese Änderung sehr gut. Rechts neben dem Sonntag gibts noch eine kleine Spalte für Notizen.

Zusätzlich wurden die Uhrzeiten des Tages vergrößert und sind somit auch leserlicher (wobei ich die Uhrzeiten vorher auch absolut ok fand, aber ja, jetzt sind sie noch besser zu lesen. Zudem gibt es so einige typografische Details, besondere Tage z.B. werden jetzt nicht mehr kursiv geschrieben und sind tendenziell etwas kleiner gedruckt (z.B. Valentinstag oder Fastnacht). Altbewährtes bleibt aber auch. Zum Beispiel der Wechsel der Sternzeichen oder die Mondphasen sind nach wie vor verzeichnet.

Nochmal zu den Spalten im Layout 2 – natürlich sind diese, wo Samstag und Sonntag auch eine ganze Spalte bekommen, etwas schmaler als bisher, gut 1 cm haben sie eingebüßt. Aktuell hat man gute 4 cm Platz (Höhe ca. 12 cm) für die Tagesplanung, in Zukunft sind es lediglich 3 cm in der Breite, allerdings bekommt man durch die Verschiebung der Notizleiste vom Kopf an die rechte Seite gut 2 cm in der Höhe geschenkt. Also ich finde die neuen Spalten super.

Schau mal:

Die Neuerungen gefallen mir somit allesamt sehr gut, vor allem, weil ansonsten Roterfaden bei der altbewährten Qualität geblieben ist. Das Papier ist wunderbar, lässt sich super beschreiben und hat mit meinen Kawecos und auch den Diplomaten überhaupt keine Probleme. Mittlerweile gibt es hier eine kleine Sammlung an alten Kalendern und Notizheften und genau darum nutze ich, neben dem digitalen Kalender, noch so gerne einen Papierkalender.

Es macht einfach Spaß, nach einer gewissen Zeit noch mal in den alten Notizbüchern oder Kalendern zu blättern, vor allem, weil ich oft auch zu den Tagen im Nachgang kleine Notizen aufschreibe, wofür man Dankbar ist zum Beispiel. Somit wird der Kalender auch zu einem ganz persönlichen Tagebuch. Ich mag sowas einfach!

Zudem sind meine beiden Roterfaden Taschenbegleiter seit geraumer Zeit meine alltäglichen Begleiter, den Taschenbegleiter A5 trage ich jetzt seit Juni 2017 mit mir herum, den A6er habe ich mir Anfang 2019 gekauft und beide nutze ich täglich und sehr gerne. Sie entwickeln sich erstklassig und das Leder wird jeden Tag schöner.

Ich persönlich kann euch Roterfaden Taschenbegleiter aus Saarbrücken nur empfehlen, es sind schlicht tolle, langlebige und wunderschöne Produkte für alle, die gerne mit Stift und Papier planen und arbeiten.

Ich möchte meine Taschenbegleiter nicht mehr missen. Gerade im digitalen Alltag finde ich es extrem entspannend, Termine zu notieren, Gedanken aufzuschreiben und meine Blogbeiträge auch gerne analog vorzubereiten und zu planen.

Kalender-Fakten:

Layout 1: Wochentage in horizontalen Reihen auf der linken Seite, die rechte Seite bleibt für allerlei Notizen
Layout 2: Wochentage in vertikalen Spalten auf einer Doppelseite

Formate:
• kleiner A6 10 × 14 cm
• kleiner A5 14 × 20 cm
• kleiner A4 20 × 28 cm

Seitenzahl: 128 Seiten
Papier Cover: Brauner 160g Recyclingkarton
Papier Innenseiten: 70g Papier, naturweiß. Gedruckt sind die Kalender auf Dünndruckpapier, um den Taschenbegleiter schön leicht zu halten.
Bindung: Alle Hefte sind mit rotem Faden gebunden.

Website / Instagram / Facebook / Twitter

Kurzbesuch:

Am Ende noch eine Empfehlung, Roterfaden haben einen Youtube-Kanal, auf dem Sie auch „Kurzbesuche“ machen und Roterfaden-Kunden zu Wort kommen lassen – sehr zu empfehlen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDAxOiBKb25pIE1hamVyIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTERBUGhTRkFOWFk/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDAyOiBDaHJpc3RpbmUgQnJpdHotU2ltb24iIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ZX0NDbTg5S0d5WT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDAzOiBLYXRqYSBGw7xocm1hbm4iIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GazVtV1l5MmlaND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDA0OiBMYXJzIEbDvGhybWFubiIgd2lkdGg9IjExNzAiIGhlaWdodD0iNjU4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1hjT2FtNXBjbHE4P2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDA1OiBCZW5lZGlrdCBSZWlkZW5iYWNoIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvdmFiTkh3RGdKZnc/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDA2OiBKYW5pbmEgQnJvbWFubiwgSG9saXN0aWNvbiIgd2lkdGg9IjExNzAiIGhlaWdodD0iNjU4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3oxNy1ZY3hzczlvP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iUk9URVJGQURFTiBLdXJ6YmVzdWNoIDA3OiBDaHJpc3RpbmEgSGluZGVybGljaCwgV2VsZWRhIiB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvUHdkR1V5ZWJTSVU/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

___
Dieser Beitrag hat zwar Links zu einem Shop, ich bekomme aber für diesen ganzen Beitrag kein Geld und auch die Produkte habe ich selber gekauft. Ich schrieb diesen Beitrag aus eigenen Stücken, weil ich von Roterfaden Taschenbegleiter absolut überzeugt bin und den Besuchern/Besucherinnen des ZoomLabs so etwas gerne empfehle.

Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

2 Comments

  1. Ja, doch. Die Änderungen im Roterfaden sehen ganz gut aus.

    Und klasse, dass Du damit so gut zurechtkommt. Sosehr es mich auch ärgert, mir sind Papierkalender für den Alltag zu unflexibel. LEIDER!

  2. @Chris – Aber gerade das unflexible ist doch schön, das bearbeiten, das ändern, das drinrumschreiben, das Lebendig machen! :-)

    Aber ich verstehe was Du meinst, einen digitalen Kalender habe ich ja auch noch, sonst bekommt man die ganzen „Familien-Schul-Fussball-Blog-Dinge-Termine“ gar nicht unter einen Hut.

    Dennoch will ich einen Papier-Kalender nicht mehr missen! Ich hoffe, dass diese NIE eingestellt werden!

Write A Comment