Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Wenn sich sehr unterschiedliche Menschen kennenlernen und Freundinnen werden, kann vieles passieren, was man vorher nicht geahnt hätte. So ist es auch bei der Freundschaft zwischen der Video-Bloggerin Stephanie und der PR-Chefin Emily.

Worum geht es?

Ist es wirklich Freundschaft, was die unscheinbare und mäßig erfolgreiche Mom-Bloggerin Stephanie (Anna Kendrick) und die extravagante Mode-PR-Chefin Emily (Blake Lively) miteinander verbindet oder kommt Emily die alleinerziehende Stephanie nur gelegen, wenn sich ihr übervoller Terminkalender mal wieder überschlägt? So auch, als Emily sie eines Tages bittet, ihren Sohn Nicky von der Schule abzuholen und Stephanie ihr diesen kleinen Gefallen sehr gerne tut. Doch nicht nur an diesem Abend wartet Stephanie vergeblich darauf, dass Emily ihren Sohn abholt – Emily bleibt auch die folgenden Tage und Wochen verschwunden… Stephanie kümmert sich ab sofort gemeinsam mit Emilys Mann Sean (Henry Golding) um Nicky. Doch: Was ist mit Emily passiert? Nichts scheint so zu sein, wie es ist…

Das Ergebnis ist ein cooler Thriller von Regisseur Paul Feig, der gut anfängt und viel besser aufhört. Kindergeburtstage, Backrezepte, Alkohol, Geständnisse, Tod, hier geht es Schlag auf Schlag, es gibt diverse Wendungen, die aber alle sehr stimmig sind, man verliert als Zuschauer nicht den roten Faden.

Das ganze ist nicht langweilig, auch wenn man einiges vorhersehen kann, aber eben nicht alles, von daher macht dieser Film wirklich sehr viel Spaß. Klare Empfehlung von meiner Seite!

Trailer:

Fakten:

Darsteller: Anna Kendrick, Blake Lively, Rupert Friend, Henry Golding
Regisseur(e): Paul Feig
Format: Breitbild
Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
Region: Region 2
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: STUDIOCANAL
Erscheinungstermin: 4. April 2019
Produktionsjahr: 2018
Spieldauer: 112 Minuten

Author

Vater, Fotograf, DJ, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Write A Comment