Reingeschaut: UFO Sweden

Sind wir wirklich allein in diesem Universum und sind die UFO-Jäger nur ein Haufen Spinner oder gibt es bereits Besuch auf diesem Planeten?
20. Juli 2023
1 Minute Lesezeit
880 mal gelesen
UFO Sweden

UFO Sweden: Eine nostalgische Mischung aus Akte X, Stranger Things und Super 8 – die Latte wurde also durchaus hoch gelegt. Die Story von UFO Sweden klingt vielversprechend, aber wie gut ist die Suche nach Ausserirdischen im Sweden der 90ern wirklich? Sind „sie“ vielleicht schon unter uns oder sind wir wirklich die einzigen in diesem Universum?

Ein UFO wird erst dann zum unbekannten Objekt erklärt, wenn sein Ursprung auch nach mehreren, von einander unabhängigen Untersuchungen unerklärt bleibt.

J. Allen Hynek

Worum geht es in UFO Sweden?

Die rebellische Teenagerin Denise, die seit ihrer Kindheit bei einer Pflegefamilie aufwächst, vermutet dass ihr Vater nicht tot ist, sondern „entführt“ wurde. Zusammen mit der lokalen Vereinigung UFO Sweden, die sich mit übernatürlichen Phänomenen beschäftigt, begibt sie sich auf ein riskantes Abenteuer, das sie weit über die Grenzen der Gesetze hinaus in eine Welt des Unerklärlichen bringt.

Am dichtesten dran ist vermutlich Akte X, denn es geht schließlich um Übernatürliches und nicht um Monster wie in Super 8. Filmtechnisch ist Stranger Things schon nah dran, die Optik und die kleinen Fakten der 90er sind gut getroffen.

Die Story ist absolut ok und unterhaltsam und man fragt sich schon, ob die Jäger nach dem Unerklärbaren von UFO-Sweden nur ein Haufen Spinner sind, oder ob sie doch auf einer wirklich heißen Spur sind.

Die gut 2 Stunden sind absolut unterhaltsam, es gibt Situationskomik (Stichwort Untertassen-Karl), mysteriöse und auch spannende Szenen und immer wieder gelungener Humor. Die Effekte bewegen sich auf einem guten Niveau, nicht übertrieben, nicht billig, soweit alles ok! Das UFO Sweden nur rund 3 Millionen gekostet hat, sieht man diesem Film nicht an.

Am Ende wird es etwas skurril und lässt auf jeden Fall Platz für einen nicht zwingenden zweiten Teil, man darf also gespannt sein, ob UFO Sweden in eine weitere Runde geht.

Kann man sich auf jeden Fall ansehen!

UFO Sweden Trailer:

Bluray-Fakten UFO Sweden

  • Seitenverhältnis: ‎ 2.39:1
  • Alterseinstufung: ‎ Freigegeben ab 12 Jahren
  • Regisseur:‎ Victor Danell
  • Medienformat: ‎Breitbild
  • Laufzeit: 1 Stunde und 55 Minuten
  • Erscheinungstermin:‎ 13. Juli 2023
  • Darsteller:  Inez Dahl Torhaug, Jesper Barkselius, Eva Melander
  • Untertitel: ‎Deutsch
  • Studio: ‎EuroVideo Medien GmbH
  • ASIN:‎ B0C3PFXSWF
  • Herkunftsland:‎ Deutschland
  • Anzahl Disk: 1

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!