Da ist er wieder, dieser Method Man, ein Vorzeige-Wu-Tang-Member, um den es in den letzten 7 Jahren verdammt still war. Er hat sich scheinbar eine Auszeit gegönnt, Serien geschaut und die Geschichte rund um Chemielehrer Walter White war wohl eine davon. Zumindest könnte man dies erahnen, hört man den Titel „The Meth Lab“ – jedoch liegt es natürlich auch nahe, das mit Lab „nur“ das Studio von Mister Method Man gemeint ist, in dem er an seinem Album Meth Lab gearbeitet hat.

Wie dem auch sei, das neuste Album von Method Man verkörpert immer noch den rauen Sound aus New York City und Method Man klingt immer noch so, als hätte er noch nicht ein Klassiker-Album abgeliefert. Dieser Typ hat Hunger! Auf den Produktionen von Allah Mathematics, 4th Disciple, Ron Brownz sowie J57 klingt er mehr als Dope! Neue Stimmen aus Staten Islands (Hanz On, Streetlife, Carlton) lädt er genau so ins Meth Lab ein, wie die alten Homies Raekwon, Redman, Inspactah Deck, Masta Killa, Killa Sin, Cory Gunz oder Uncle Murda.

Method Man Video:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xMzA1OTI0MTQ/Y29sb3I9ZmZmZmZmJiMwMzg7dGl0bGU9MCYjMDM4O2J5bGluZT0wJiMwMzg7cG9ydHJhaXQ9MCIgd2lkdGg9IjgwMCIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3ZWJraXRhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4gbW96YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT48L3A+

Das Ergebnis? Ein Rap-Album der Extraklasse. So wie man es erwartet, 100% NY-Sound. Sowas hätte man Westcoast-Technisch von Herrn Dre und seinem Compton-Werk erwartet.

The Meth Lab ist definitiv ein Pflichtkauf!

Author

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.