Reingehört: Punk Rock Factory –
It´s Just A Stage We´re Goin Through

Musicals können auch Punk Rock sein...
17. März 2023
1 Minute Lesezeit
1.2K mal gelesen

Die Punk Rock Factory liefert schon geraume Zeit Cover der besonderen Art ab. 2021 haben Sie mit Master Of The Uniwurst diverse Cover von Titelmelodien geliebter Comic-Serien veröffentlicht. Thundercats, Flintstones, Darkwing Duck, Alvin & die Chipmunks, Teenage Mutant Ninja Turtles, M.A.S.K und vieles mehr. Wer die Serien kennt und Punkrock liebt, der weiß, wie viel Potential in den Titelmelodien steckt. Die Umsetzung der Punk Rock Factory ist verdammt gut, darum wächst Ihre Fangemeinde auch stetig an.

Jetzt kommt nach dem eben erwähnten Album und A Whole New Wurst 1 und 2 das neuste Werk auf den Markt. “It´s Just A Stage We´re Going Through“ ist eine Punkrock-Hommage an die Bühne und Leinwand und – wie die Band findet – ihr bisher bestes Werk.

Sie haben bei den früheren Alben festgestellt, dass Disney eine wirklich treue Kultanhängerschaft hat und Musical-Fans ticken da nicht anders. Auch hier ist die Fanbase sehr groß, also lag es nahe, insgesamt 11 Musical-Tracks in ein Punk-Gewand ganz neu einzukleiden. Aufgenommen und abgemischt wurdes es im eigenen Studio in Cwmbran (Wales), welches sie liebevoll The Sausage Factory nennen.

Punk Rock Factory – Rewrite The Stars (from The Greatest Showman)

Musikalisch absolut top, man muss kein Musical-Fan sein, um diese Lieder zu feiern, ich finde die einzelnen Interpretationen sehr gelungen. Klingt wie klassischer Fun-, oder Pop-Punk, melodiös, sehr gut zum Mitsingen, gute Laune ist hier definitiv garantiert. Ich meine, bei wirklich gelungenen Punk-Versionen von Klassikern wie I Will Follow Him (Sister Act), Shallow (A Star is Born / Lady Gaga & Bradley Cooper) oder auch ABBAs Mama Mia wippt definitiv jeder Kopf mit. Wetten?

Die spezielle Art von Punk-Covern ist schon was besonderes.

PUNKROCK FACTORY „It’s Just a Stage We’re Going Through“
VÖ: 31.03.23 | The Sausage Factory

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Ab nachoben!