//

Reingehört: KissOff The Soundboard: TOKYO 2001 Box Set (Save Vinyl)

540 mal gelesen
4 Min. Lesezeit
Kiss - Off The Soundboard

God gave Rock and Roll to you und wir können verdammt froh sein, das er dies getan hat. Gute Musik, wie hier von Kiss, ist echt wichtig aber eben nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch Live. Livekonzerte sind grade nicht so der Standard, also holt man sich Livekonzerte in Form von Tonträgern nach Hause. Ich weiß, das ist nicht dasselbe und auch ich vermisse gute Livekonzerte, dennoch ist dies ein guter Weg, um Mal für eine gewisse Zeit in eine Konzertatmosphäre abzutauchen.

God gave rock and roll to you, gave rock and roll to you, Put it in the soul of everyone

Kiss – god gave Rock and Roll to You

Kiss bringt mit Off The Soundboard: Tokyo 2001 ein gnadenlos gutes Konzert auf einen Tonträger, hier als 3-fach Vinyl im Box-Set. Das ganze ist der Startschuss für eine neue offizielle Bootleg Live-Serie von Kiss! Den Anfang macht der epische Auftritt im Tokyo Dome in Japan vom 13. März 2001. Direkt aus dem eigenen Tresor der Band gibt es jetzt Soundboard-Aufnahmen, die zu den hochwertigsten Bootleg-Aufnahmen von Live-Auftritten zählen. 
Ab heute ist diese Veröffentlichung hier in Deutschland in der farbigen Vinyl-Ausfertigung (limitiert) erhältlich. Natürlich gibt es das ganze auch auf regulärem schwarzem Vinyl sowie als Audio-CD-Box und bei den üblichen digitalen Anbietern. 

In der Historie der Band Kiss hatte Tokyo schon immer eine ganz besondere Bedeutung und die aktuelle Live-Aufnahme zeigt die wirklich besondere und spezielle Atmosphäre deutlich. 55.000 Menschen zeigen, wie sehr sie Tracks wie Heavens On fire, Creatures of the Night oder den 76er Hit Detroit Rock City und alle weiteren Tracks lieben. Auf diesem Live-Album gibt es mit insgesamt 21 Songs genug Möglichkeiten, um wenigstens ein bisschen Live-Gefühl zu bekommen.

Soundtechnisch ist das ganze wirklich sehr, sehr gut, hier liefern die Legenden Paul Stanley und Gene Simmons, mit Ace Frehley an der Gitarre und Eric Singer am Schlagzeug, gewaltig ab! Kiss gelten weltweit als eine der besten und beliebtesten Livebands aller Zeiten, mit Alive haben sie das laut diverser Kritiker wohl beste Live-Album überhaupt aufgenommen und mit Kiss – Off The Soundboard führen sie dieses jetzt fort. 

Also Kopfhörer auf, das ganze laut aufdrehen und genießen.

Kiss – Off The Soundboard Tracklist (Vinyl):

LP1, Seite A
1. Detroit Rock City
2. Deuce
3. Shout It Out Loud
4. Talk To Me

LP1, Seite B
1. I Love It Loud
2. Firehouse
3. Do You Love Me
4. Calling Dr. Love
5. Heaven’s On Fire

LP2, Seite A
1. Let Me Go Rock & Roll
2. Shock Me / Guitar Solo

LP2, Seite B
1. Psycho Circus
2. Lick It Up / Bass Solo
3. God Of Thunder / Drum Solo

LP3, Seite A
1. Cold Gin
2. 100,000 Years
3. Love Gun

LP3, Seite B
1. I Still Love You
2. Black Diamond
3. I Was Made For Lovin’ You
4. Rock And Roll All Nite

Paul Stanley über die Off The Soundboard-Serie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iS2lzczogUGF1bCBTdGFubGV5IHRhbGtzIGFib3V0IHRoZSDigJ5PZmYgdGhlIFNvdW5kYm9hcmTigJwtU2VyaWVzIDIwMjEiIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9IjY1OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GVU1iSGo4MDk5VT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Aufnahmen aus Tokyo (13.03.2001)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iS2lzcyAtIDEzLjAzLjIwMDEgLSBUb2t5bywgSmFwYW4iIHdpZHRoPSIxMTcwIiBoZWlnaHQ9Ijg3OCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC94RVp5RWVkRm9Gaz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Markus

Vater, Fotograf, Blogger, Medienmensch, alles eher autodidaktisch, aber alles mit ganz viel Leidenschaft. Ist auch bei Twitter & Instagram unterwegs. Natürlich kann man mir auch bei Facebook folgen. Zusätzlich blogge ich auf markusroedder.de über Dinge, die hier keinen Platz finden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.